Mackmyra Brukswhisky / Schweden

aw00908-mackmyra-bruks-swedish-whiskyDiesmal reisen wir mit Euch auf unserer Delikatessen-Kaffeefahrt ins Land der Elche und Köttbullar, nein, es geht jetzt nicht nach Lichtenberg zur nächsten IKEA-Filiale, sondern wirklich nach SCHWEDEN! Ja im ernst! Denn die Schweden, diese verrückten Gesellen, machen nun auch in Whisky… Und man glaubt es kaum… Sie können auch das richtig gut! Der Legende nach trafen sich 1998 ein paar Freunde zum Skiausflug, im Gepäck: Guter Whisky. Nach ein paar Glas des Geselligkeitsverstärkers, stellte einer die alles entscheidende Frage… „Gibt es eigentlich guten Whisky aus Schweden?“… Stille. Da dem offensichtlich nicht so war, beschlossen die Freunde, dies zu ändern und gründeten 1999 das Mackmyra Whisky Village mit Destillerie, Restaurant und Besucherzentrum. Sie selbst sagen, dass Schweden in Sachen Wasserqualität ganz oben mitspielt, da das Wasser bedingt durch die Eiszeit bis zur Perfektion gefiltert wurde. Der Mackmyra Brukswhisky wird aus lokalen Zutaten und ganz ohne Farb- oder Zusatzstoffe hergestellt. In Sherryfässern und Fässern aus schwedischer Eiche reift dieser Whisky, um seine besonderen Noten von Eiche und auch frischen Zitrustönen zu entwickeln. Ein Hauch von Anis, Birne und Apfel runden den Geschmack ab, der dem Mackmyra 2010 und 2011 (European Whisky of the Year) auch die ein oder andere Auszeichnung einbrachte! Ein leichter Whisky, der eher an schwedischen Sommer, denn an dunkle Wintertage erinnert! Skol!